zum Inhalt
 

Sie sind hier: Gemeinde > Aktuelles

Aktuelles

Sonntag 10.30 Uhr - Saaleufer-Gottesdienst

Saaleufer

02.07.2020

Der ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt, der seine Wurzeln zum Bach hin streckt.

Zu diesem Wort aus dem Jeremia-Buch feiern wir am Sonntag Gottesdienst am Saaleufer.

Am Ende der Emil-Eichhorn-Straße

Bringen Sie sich bitte eine Decke, ein Kissen oder einen Klappstuhl mit.
Wegen der Abstandsregeln können wir nur Bänke für die Senior*innen aufstellen.

Nach dem Gottesdienst gibt es die Möglichkeit noch zu bleiben und das selbst mitgebrachte Picknick zu verzehren.

Wir, die Mitarbeitenden der Bartholomäus-, Laurentius-, Petrus- und Marktgemeinde, sowie aus der KiTa Marktspatzen freuen uns sehr!

» weiter...


Neue Öffnungszeiten unserer Kirche

02.07.2020

Seit 1. Juli halten wir die Kirche montags bis samstags von
11.00 - 16.00 Uhr offen.

Am Sonntag und auch am Feiertag können Sie um 10.00 Uhr mit uns Gottesdienst feiern. Zur Besichtigung ist die Kirche dann noch einmal von
15.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

» weiter...


Der neue Gemeindebote ist da!

27.06.2020

Wir nähern uns wieder unserer üblichen Form des Gemeindeboten an. Für Juli gibt es noch einmal den schwarz-weißen, nun aber wieder mit 8 Spalten. Ab August wird es dann wieder farbig und unterhaltsam.

Sie finden die gedruckten Exemplare in der Kirche. Morgen also beim Gottesdienst mitnehmen!

Oder hier auf der Homepage gleich zum Lesen am Bildschirm.

» weiter...


!!! WICHTIG !!!
24. Juni, 19.00 Uhr in der Marktkirche
'Neue Räume in historischen Stübchen'

Betstübchen

22.06.2020

Herzlich laden wir Sie zu einem ersten Vortrag über die angedachte Erschließung, Sanierung und Gestaltung der Betstübchen an unserer Kirche ein. Die Mitglieder des Bauteams für den EFRE-Bau, Claudia Cappeller, Jörg Kowalski und Peter Schöne, nehmen Sie in ihre Überlegungen für die Betstübchen mit. Die historische Bedeutung der Betstübchen wird aufgezeigt. Außerdem werden uns erste Planungen vorgestellt.

» weiter...


Die Marienbibliothek ist wieder geöffnet!

Marienbibliothek

18.06.2020

Der Lesesaal der Marienbibliothek ist für die persönliche Nutzung von Archiv- und Bibliotheksgut wieder geöffnet. Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise:
Zur Wahrung der Abstandsregeln wird die Anzahl der im Lesesaal zur Verfügung stehenden Plätze auf drei limitiert. Bitte melden Sie deshalb ihren Terminwunsch per E-Mail (info@marienbibliothek-halle.de) oder telefonisch (0345/5170893) an.

» weiter...


Öffnungszeiten der Kirche

Marktkirche außen

18.06.2020

Im Moment ist unsere Kirche zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag - Samstag 10.00-15.00 Uhr
Sonntag  zum Gottesdienst um 10.00 Uhr und 15.00-17.00 Uhr

Ab 1. Juli öffnen wir die Kirche für Sie
montags bis samstags 11.00 - 16.00 Uhr
sonntags zum Gottesdienst um 10.00 Uhr und 15.00-17.00 Uhr

» weiter...


Kantatengottesdienst - morgen um 10.00 Uhr

Johann Sebastian Bach

06.06.2020

Auch wenn die Händelfestspiele abgesagt sind, den Gottesdienst anlässlich dieses alljährllichen großen Ereignisses feiern wir dennoch mit einer Kantate.
So wird Johann Sebstian Bachs Kantate "O heilges Geist- und Wasserbad" - BWV 165 zu Gehör kommen.
Die Kantate hat der Komponist am Sonntag Trinitatis 1715 zum ersten Mal aufgeführt.
Sie sind herzlich eingeladen, diesen Gottesdienst mit uns gemeinsam zu feiern!


Zeitzeugen gesucht: Wissenschaftlerin aus Halle will Taizé-Aktivitäten in der DDR beleuchten

Taizé

05.06.2020

Erst im März hatte die Corona-Pandemie den geplanten Halle-Besuch von Bruder John aus Taizé verhindert. Mittlerweile hat Organisatorin Dr. Daniela Busse, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni Halle, nicht nur die Zusage für eine spätere Neuauflage bekommen, sondern auch eine weitere Idee rund um die in Ostfrankreich ansässige christliche Gemeinschaft entwickelt:

Angeregt von einer geplanten Publikation der Brüder, die sich mit dem Verhältnis von Taizé und dem „Ostblock“ beschäftigen wird, will Busse die Aktivitäten rund um Taizégebete und -gesänge in Halle zu Zeiten der DDR untersuchen. „Dazu bin ich auf der Suche nach Zeitzeugen, die in Halle Taizégebete organisiert oder daran teilgenommen haben“

» weiter...


Pfingsten - geht nur gemeinsam

Briefpost

01.06.2020

Was aber, wenn wir immer noch nicht richtig zusammen kommen dürfen? Dann helfen Anrufe, Videochats - oder auch mal wieder ein Brief.

Vor wenigen Tagen entdeckte ich die Aufschriften auf dem Postkasten, zu dem ich meistens meine Briefe trage. Ich überlegte: Liebesbrief? Für Oma? Wohinein stecke ich meine Post? Ich habe mich für Oma entschieden. Vielleicht weil sie es im Moment noch viel nötiger hat als die ohnehin Verliebten.

» weiter...


Gedanken zum Pfingstfest

Pfingsten

30.05.2020

glauben 

nicht wissen
und trotzdem
den Mut nicht verlieren

den Mut verlieren
und trotzdem
nicht verzweifeln

verzweifeln
und trotzdem
noch hoffen

die Hoffnung verlieren
und aufgefangen werden

von etwas,
das ich nicht erwarte,
nicht kenne,
das da ist
und mich sprachfrei umgibt
und leben lässt

Bettine Reichelt

» weiter...


Die älteren Nachrichten finden Sie im Archiv.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden