zum Inhalt
 

Sie sind hier: Gemeinde > Aktuelles

Aktuelles

Etwas zur Musik - aus der Marktkirche

Schuke-Orgel

11.02.2021

Sehen und hören Sie hier, was Menschen bewegt.

EinBlick - eine wöchentliche Andacht unseres Kirchenkreises.


Wort für den Tag - 12. Februar

11.02.2021

Wort für den Tag, Freitag, den 12.02.2021

Liebe Leserinnen und Leser, haben Sie schon einmal einen Brief bekommen,
den Sie immer und immer wieder lesen?
Heute denke ich über einen Bibelspruch nach, der einem Brief entnommen ist,
gerichtet an die erste christliche Gemeinde auf europäischem Boden:

Und der Friede Gottes, welcher höher ist als alle Vernunft,
der bewahre eure Herzen und Sinne in C

» weiter...


Wort für den Tag - 10. Februar

09.02.2021

Du stellst meine Füße auf weiten Raum. Psalm 31,9

Wort für den Tag

Manchmal denke ich an den weiten Himmel in Mecklenburg. Ich habe einmal in Schwerin gelebt und dort als Journalistin gearbeitet; und bei so mancher Fahrt zu einem Interview habe ich das Auto an den Straßenrand gestellt und gestaunt. So flach wie das Land war, so hoch war der Himmel. Ein Gefühl von Freiheit und Geborgenheit gleichermaßen. Von Mitteldeutschland kannte ich das nicht. Selbst wenn ich hier auf einen Berg – oder eher Hügel – steige, sehe ich doch nur das nächste Tal mit dem nächsten Dorf. Und nun, in der Pandemie, ist auch wenig von Weite zu spüren. Viele Räume sind geschlossen. Nur mühsam kann ich einen Fuß vor den anderen setzen. Ich fühle mich eingeengt.

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ stammt aus dem 31. Psalm, in dem ein Mensch Gott um Hilfe bittet.

» weiter...


Wort für den Tag - 6. Februar

05.02.2021

Wort zum Tag für den 06.02.2021

Matthäus 6,11 : „Unser täglich Brot gib uns heute“

Vor kurzem las ich in unserer Halleschen Tageszeitung die Überschrift „Die Deutschen backen in der Krise neben Kuchen auch Brot“. Na ja, dachte ich, irgendwie muss man sich ja beschäftigen. So langsam bekommt man ja auch den Trübsinn vor lauter Risiko und Einschränkungen. Da ist es doch schön, wenn die Facebook-

» weiter...


Gottesdienste ausgesetzt

05.02.2021

Der Empfehlung der Landeskirche folgend und der momentanen Situation in der Pandemie hat der Gemeindekirchenrat beschlossen, bis einschließlich 28. Februar keine Gottesdienste zu feiern. Wir halten aber die Tür offen und sind da, um mit Ihnen den Psalm des Sonntags zu sprechen und auf die Lesung zu hören.

Am 7. März starten wir dann wieder mit Gottesdiensten im Kurzformat. An dem Tag wird eine Solo-Kantate zu hören sein.


Der neue Gemeindebote ist da!

05.02.2021

Vorerst planen wir nur bis Mitte März.... Mal sehen, was danach wieder möglich sein wird. Dementsprechend werden wir bereits Mitte März einen neuen Gemeindeboten veröffentlichen.

» weiter...


Wort für den Tag - 30. Januar

30.01.2021

Liebe Leserinnen und Leser, für heute habe ich einen Bibelvers aus dem 23.Psalm ausgewählt. Ich weiß, den kennt jeder, aber dennoch. Vor einiger Zeit bin ich an zwei Sätzen hängengeblieben:

Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde.
Du salbst mein Haupt mit Öl und schenkst mir voll ein.
( Psalm 23, 5)

Ich stell mir einen Menschen vor, der sich bedroht fühlt, nicht von einem feindlichem

» weiter...


Ist Gott bei mir?

Kreuz

28.01.2021

Jesus Christus spricht: Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. Mt 28,20

Diese Zeile beschließt das Matthäusevangelium. Diese Zeile ist eine Verheißung Gottes an mich und steht am Ende eines Auftrages, des Missionsbefehls.

Manchmal fühlt es sich seit einigen Monaten nicht so an, als ob Gott bei mir ist: Im Lockdown und im Physischen-Abstand-Halten. Es ist verboten Menschen zu umarmen. Gottesdienste und Veranstaltungen sind abgesagt. Ich bin allein und pendle zwischen Küche und Homeoffice. Ich bin selten draußen. Gott ist bei mir? Ich bin allein!

» weiter...


Wort für den Tag - 28. Januar 2021

28.01.2021

Jakob sprach: Herr, ich bin zu gering aller Barmherzigkeit und aller Treue, die du an deinem Knechte getan hast; denn ich hatte nicht mehr als diesen Stab, als ich hier über den Jordan ging, und nun sind aus mir zwei Lager geworden.
(1. Mose 32,11)   

» weiter...


Prüfungskonzert aus der Ulrichskirche mit Johann Friedrich Röpke

27.01.2021

Mancher erinnert sich vielleicht an Sonntage, an denen unser Kirchenmusiker I. Peyrot nicht im Dienst war. Unter vielen Vertretern war auch Johann Friedrich Röpke. Auch am Buß- und Bettag hat er die Orgel im Gottesdienst der Universität und der Hochschule für Kirchenmusik gespielt. Mit Improvisationen zu Daniel 5 hat er die Gottesdienstteilnehmer in den Bann gezogen.

Morgen, Mittwoch, um 19.00 Uhr spielt er sein Prüfungskonzert an der Orgel der Ulrichskirche.

Über diesen Link können Sie Gast beim Live-Konzert sein.

» weiter...


Die älteren Nachrichten finden Sie im Archiv.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden